13. ZAT: Das Saisonfinale – alle Entscheidungen

Der letzte ZAT der Saison 2021/22 (alt: 2021-2) verdient eine ausführliche Auswertung, weil an beiden Tabellenenden Spannung herrscht. Doch leider fehlt mir dazu die Zeit. Deshalb hier nur ein paar Gedanken und Statistiken zum letzten ZAT. Vorsicht, Spoiler.

Meisterschaft
Teneriffa (64 Punkte), Espanyol (63) und Celta Vigo (58) kämpfen um den Titel.  Teneriffa verliert das direkte Duell gegen Vigo 4:7 und kann heute nur einen Heimsieg holen. Damit landet der Inselklub bei 67 Punkten. Espanyol holt 2 Heimsiege und sammelt 69 Punkte. Vigo steht vor diesem ZAT bei 10 Siegen in Serie – und braucht nun 4 weitere (14 Siege am Stück wären zudem Einstellung des spanischen Rekordes). Vigo gewinnt wie erwähnt das Topspiel und steht vor dem 34. ST bei 13 Siegen hintereinander. Doch dann lässt die Kraft beim 2:9 bei Betis nach und Vigo bleibt bei 67 Punkten. Espanyol wird Meister! Und alle 3 kommen in die CL.

Mit 67 Punkten nicht Meister zu werden, gab es bisher erst 20 Mal in ca. 380 Zoccersaisons (u.a. Atletico Madrid 2018-2 , Espanyol 2019-1 und Genk mit Andy (nun Mallorca) in 2019-2). Und nun gleich 2x in einer Saison. Dass 67 Punkte sogar nur zu Rang 3 reichen, gab es erst ein einziges Mal (Neapel 2004-1). So wird eine starke Saison von Vigo & Teneriffa nicht mit dem Titel belohnt. Um so motivierter werden beiden in die neue Saison gehen 😉

Europa League
Für die 3 EL-Startplätze 4-6 gibt es zahlreiche Kandidaten. Real Madrid wird mit 58 Punkten 4. – darf aber als trainerloser Klub nicht in die EL. Betis Sevilla gewinnt heute alle 4 Partien und wird mit 56 Zählern Fünfter. Stadtrivale FC Sevilla holt 54 Punkte und darf als 6. ebenso in die EL. Platz 7 und damit der letzte EL-Platz geht an Mallorca (50 Punkte).
Damit reicht es leider nicht für Valencia (48), die heute als zweites Team alle Spiele gewinnen konnten. Die Aufholjagd kam zu spät. Auch für Las Palmas und Girona (beide 47), die vor dem ZAT noch auf einem EL-Platz standen, reicht es am Ende nicht. Ein weiter EL-Startplatz geht übrigens noch an den Pokalsieger (bzw. einen Nachrücker).

Abstiegskampf
Mindestens 6 Vereine waren akut vom Abstieg bedroht. Richtig eng war es vor diesem ZAT wie die Punktestände beweisen: 30 -32-32-33-33-34.  Am Ende haben 37 Punkte zum Klassenerhalt gereicht. Granada ging mit 30 ins Rennen und landet nach 3 Siegen bei 39 – gerettet. Osasuna startete mit 32 und endete bei 35, was leider nicht reicht. Auch Alaves hatte 32 Punkte und kommt nach vier weiteren nur auf 36 – leider Abstieg. Almeria (33) und Bilbao (34) landen am Ende bei 39 Punkten und halten die Klasse.

Wir suchen immer noch den dritten Absteiger. Jemand, der 33 Punkte hatte und nur noch 3 dazu holen konnte. Es ist: Atletico Madrid. Eine der erfolgreichsten Mannschaften mit 5 Meisterschaften und 3 Pokalsiegen. Zudem DER Klub, der bei Zoccer bislang die meisten Ligapunkte aller Klubs holen konnte und die Ewige Zoccertabelle anführt. Auch große Klubs kann es leider einmal erwischen. rashid war 12 Jahre und 21 Saisons das Gesicht von Atletico und muss nun den Abstieg verdauen. Bis bald Atletico – und bis sehr bald rashid, denn du kannst zur neuen Saison einen Aufsteiger übernehmen.

Statistiken
Das häufigste Ergebnis war ein 1:0 (45x), gefolgt von 2:0 (24x) und 4:0 (19x). Die meisten Bonustore aus dem Spiel heraus (also ohne Trainingslager, Treue usw.) holte Teneriffa mit 25 (14H/11A) gefolgt von Espanyol mit 21 (11/10) und Vigo mit 14 (7/7). Die meisten Glückssiege holte Espanyol (12) vor Betis Sevilla (11) und Real Madrid (9). Die meisten Pechniederlagen kassierte Atletico Madrid (10). Die meisten Tore schoss Teneriffa (97) und die meisten bekam Osasuna (95). Bestes Heimteam wird Espanyol (43) knapp vor Teneriffa (42), auswärts holte Vigo die meisten Punkte (29).

Sommerpause & Saisonstart
Nächste Woche steht noch das Pokalfinale an. Anschließend gehen wir in eine kurze Sommerpause, ehe es voraussichtlich am 16. April mit der neuen Saison losgeht. Ligaleiter wird dann jemand anders als ich sein, da ich nur für diese Saison eingesprungen bin und aus Zeitgründen nicht weitermachen kann. Über den Saisonstart und alles weitere werdet ihr rechtzeitig informiert.

Ein Dank an euch alle fürs Mitspielen – und ein Aufruf an alle: Wer kennt noch jemanden, der gerne bei Zoccer mitspielen möchte? Wir haben (leider) noch ein paar freie Klubs. Also her mit euren Freunden, Bekannten, Arbeitskollegen und Nachbarn!

6 Gedanken zu „13. ZAT: Das Saisonfinale – alle Entscheidungen“

  1. Vielen Dank auch vom Ex-Meister Celta Vigo.
    Zum Schluss hätte es beinahe noch zur unerwarteten Titelverteidigung kommen können.
    Wer weiss, wie es am Ende ausgesehen hätte wenn Vigo nicht gleich das erste Saisonspiel ausgerechnet gegen Espanyol mit 1:2 verloren hätte.
    Mit zwei Siegen von Espanyol gegen Celta, kann man letztlich nur ebenfalls, den Katalanen zur Meisterschaft gratulieren.
    Erstes Ziel für Celta, war die erneute Teilnahme in der Champions League.
    Dieses Ziel hat man zur Freude der Fans und Sponsoren mit einer eindrucksvollen Aufholjagd erreicht.
    Danke

  2. Danke euch. Das war wirklich knapp und spannend. Bis kurz vor Schluss hatte ich übrigens die Titelverteidigung „befürchtet“.
    Oh ja, das 2:1 war rückblickend sehr wertvoll 😉 Wobei ich immer sage, dass es fast nie an nur einem Spiel liegt, denn in 34 Spielen werden über 100 Punkte vergeben und man muss bei weitem nicht alle holen.
    In der CL waren die Spanier stark, auch wenn letztlich keiner von uns den Titel holen konnte. Also greifen wir dort nächstes Jahr wieder an.

    1. Tja, in der CL hast du ja diesmal mit gleich zwei „Glückssiegen“ über mich dafür gesorgt das ich die Endrunde nicht erreichen konnte. Sonst wäre die (wenn wir zu dritt mitgemischt hätten) vielleicht noch spannender geworden? 🙄 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.